Info

Aktuelles

Tiernahrung Schwenner GmbH    Flyer

Angebote

Rechtliches

Tiernahrung Schwenner GmbH AGB`s

SOFORTEINSTIEG BARF
für Hund & Katze

Liebe Schnellentschlossenen!

Sie haben vom Barfen gehört und wollen noch heute Ihren Hund oder Katze zu BARFEN beginnen? Nicht lange Theorie büffeln und kiloweise Literatur wälzen? Das tun Sie nachher, begleitend zum BARFEN? Sehr gut, hier finden Sie Anweisungen für Ihre erste BARF – Fütterung. Lassen Sie uns rasch Ihre Einkaufsliste für den ersten Tag erstellen, dann können Sie schon loslegen.

 

 

Fütterungsempfehlung für Hunde nach Körpergewicht.

In der Tabelle können Sie anhand des Gewichtes Ihres Hundes die Menge der benötigten Zutaten zusammenstellen.

 

 

 Fütterungsempfehlung für Katzen nach Körpergewicht.

In der Tabelle können Sie anhand des Gewichtes Ihrer Katze die Menge der benötigten Zutaten zusammenstellen.

Beispiel Hund

Beispiel Katze

Wir gehen von einem gesunden, erwachsenen, ca. 4 Jahre alten, nicht kastrierten 20 kg schweren Hund aus, der normal aktiv gehalten wird.

Wir rechnen: 20 kg Hund ergibt eine Gesamtration von 600 g , da wir mit 3% vom Körpergewicht rechnen.

Für Ihre erste Fütterung ergibt sich damit folgender Vorschlag für Ihre Einkaufsliste:

  • 240 g gut durchwachsenes Fleisch (d.h. mit ca. 10-15% Fettanteil im Fleisch)
  • 100 g Pansen
  • 100 g Rohe fleischige Knochen (50%Kochen/50%Fleisch)
  • 40 g Innereien
  • 120 g pflanzliche Komponenten (Gemüse & Obst wie z.B. Karotten, Zucchini, Äpfel und Birnen. 

Das Obst bzw. Gemüse wird dann fein geraspelt und mit der Futterration vermischt. Geben Sie jetzt noch einen Teelöffel Lachs- oder Sardinenöl dazu. Die Öle bitte erst nach der Zubereitung dazufügen und nicht mit einfrieren.

Wenn Sie 2x am Tag füttern, können Sie auch durchaus eine Mahlzeit nur mit Fleisch, Innereinen und etwas gedünstetem oder geraspeltem Gemüse bzw. rohem, zerkleinertem Obst gestalten und bei der zweiten Mahlzeit nur fleischige Knochen füttern.

Wir gehen von einer gesunden, erwachsenen, ca. 4 Jahre alten, kastrierten 4 kg schweren Hauskatze aus, die nicht ins freie kommt.

Wir rechnen: 4 kg Katze ergibt eine Gesamtration von 120 g , da wir mit 3%-4% des Körpergewichtes rechnen.

Für Ihre erste Fütterung ergibt sich damit folgender Vorschlag für Ihre Einkaufsliste:

  • 90 g gut durchzogenes Muskelfleisch (d.h. mit ca. 10-15% Fettanteil im Fleisch)
  • 12 g rohe fleischige Knochen
  • 12 g Innereien
  • 1/2 Teelöffel Flohsamen (nur eingeweicht)
  • oder
  • 1 Teelöffel pflanzliche Komponenten (Gemüse & Obst wie z.B. Karotten, Zucchini, Äpfel und Birnen.
  • 2-3 Tropfen Fischöl (Lachsöl, Sardinenöl)

Sollte die Katze die rohen Fleischknochen nicht fressen, (auch nicht gewolft), fügen Sie eine Messerspitze Eierschalenpulver hinzu.Sofern Sie nur mageres Fleisch zur Verfügung haben, erhöhen Sie den Fettanteil durch Zugabe von 3 Teelöffel Gänse – oder Butterschmalz bzw. Kokosfett.